MORE THAN CLASSICAL

DIGITAL SIGNAGE

EXPERIENCE OF 

10 MILLION VISITORS 

INTERAKTIVE EINGABE

ABSEITS ZENTRALER WARTESCHLANGEN VERWALTUNGEN

Der „Aufruf“ einer Partei, oder eines Patienten, erfolgt meist aus einem zentralen Informations-Systeme heraus. Es hat sich dennoch bewährt, auch abseits davon Informationen ad hoc übermitteln zu können. Die Administration oder Gastärzte, welche üblicherweise nicht an zentrale Informations-Systeme angebunden sind, werden dadurch auch nahtlos in den Ablauf integriert. Parteien/Patienten werden bei Bedarf über einzelne Displays, bereits vor Eintritt, persönlich und weiterführend informiert (video on demand), ohne dadurch den allgemeinen Ablauf zu beeinflussen. Um ausserhalb vom zentralen Informationssystem beim InfoTainment mitzuwirken, betraf es (durch den Einsatz einer WEB-APP-Technologie) dafür keinerlei zusätzlichen Endgeräte, da jedes browserfähige Gerät ausreicht, lediglich eine entsprechende Teilnehmer-Berechtigung ist erforderlich.

 

 

 

 

 

 

Der Multi-Media-Info-Bereich lässt kundenspezifischer Arbeitspakete in einer Dauerschleife ablaufen. Die einzelnen Arbeitspakete beinhalten jeweils eine Multimedia-Botschaft und eine (Roll)Textinformation. Sämtliche Texte könne bei Bedarf, einfachst und ad hoc, verändert werden. Sofern zum Zeitpunkt der Darstellung kein korrespondierendes (Roll)Textelemente existiert, wird die Multimediadarstellung automatisch auf den ganzen verfügbaren Bildschirmbereich ausgedehnt. Sobald ein (Patienten)Aufruf den Multi-Media-Info-Bereich kurzfristig überlagert, wird dieser angehalten über

Die Fortsetzung erfolgt, sobald der Patientenaufruf wieder ausgeblendet wurde und die Aufmerksamkeit auf die Mitteilung wieder gewährleistet ist. Der Inhalt des Patienten-Aufrufs (Namen der zu informierenden Besucher und die korrespondierenden Servicestellen) wird von der zentralen Warteschlange bestimmt, das Format der Darstellung und die Anzeigedauer von InfoTainment selbst. Die Farbe des Aufruf-Hintergrunds entspricht immer der aufrufenden Servicestelle/Behandlungsort, damit auf zentralen Plätzen, wie dem Buffet, eine höhere Erkennbarkeit sichergestellt ist.

 

IPTV TECHNOLOGIE

EFFIZIENT, SICHER & WARTUNGSKOSTENFREI

IPTV-Technologie, ermöglichen nicht nur die Betrachtung von TV- oder Live-Kameras an jedem Ort der Einrichtung, es macht auch die Einspeisung an jedem Punkt im Netzwerk möglich, wodurch Bildsignale am ganzen Standort verteilt werden können. Interdisziplinär genutzt und verwaltet, reduziert InfoTainment den zentralen Administrationsaufwand auf nahezu null und maximiert den Informationsgehalt. Keine Komponente enthält kostenpflichtige OS-Lizenzen - Keine lfd. Kosten sind zu erwarten!

NUTZEN FÜR PATIENTEN

WARTERÄUME SIND STRESS-BEREICHE

Stress-Prävention zum schnelleren Behandlungs-erfolg, ist das erklärte Ziel von InfoTainment, indem der Patient mehr Orientierung gewinnt und sich gleichzeitig persönlich angesprochen fühlt. Zerstreuung hebt die Laune und senkt nicht nur die subjektive Wartedauer, sondern verbessert Aufmerksamkeit, als auch Kooperation und damit die reale Wartezeit. Der Informations-Aspekt ist auch im Katastrophenfall nicht unerheblich.

3 BETREIBER | 11 KLINIKEN | 400 AUFRUF DISPLAYS 

IN BETRIEB SEIT 2011, 2006 & 1997

VINZENZGRUPPE

AKH

 

UKH

LEIT- & AUFRUFSYSTEM

BESUCHERSTRÖME BEDÜRFEN STEUERUNG

Wesentliche Faktoren des „Parteien-verkehrs“ sind schnellstmögliches Erreichen der Servicestelle und rascheste Erledigung des Anliegen - hohe Servicequalität bei geringstmöglicher Wartezeit. Farbleitsysteme sind bewährte, jedoch starre und aufwändige Navigationshilfen. InfoTainmnet kann durch digitale Kommunikation die Wartezeit kosteneffizienter und deutlich spürbar verkürzen. Optionale WLAN Hotspot-Manager Integration, bindet Besucher mit ihren eigenen Handy ein und gewährleistet bestmögliche Anonymität.

 

 

 

 

 

 

 
 

FUNKTIONALITÄT & DARSTELLUNGEN

ANWENDUNGSFÄLLE & DARSTELLUNGSFORMEN

InfoTainment erlaubt für jedes einzelne Display unterschiedliche Inhalte und eine frei Anordnung des Bildschirmlayouts. Diese besteht aus den standort-spezifischen Elementen (Hintergrund, Logo der Einrichtung, Bereichsname und Leitfarbe), einem Multi-Media-Info-Bereich, dem situationsbedingten Text-Ticker und dem temporär sichtbaren Aufrufbereich.

 

 
 

ALLE FORMATE

ALLE GÄNGIGEN FORMATE UND CODECS WERDEN UNTERSTÜTZT UND SUPPORTED

NUTZEN FÜR DEN BETREIBER

KOSTEN SENKEN UND ERTRAG UND QUALITÄT STEIGERN

InfoTainment ermöglicht „ihre Einrichtung“ den anwesenden Personen innerhalb unumgänglicher Wartezeit bestmöglich zu präsentieren und damit auch ein Stück Eigen-Werbung für zusätzliche Angebote. Durch InfoTAINMENT werden organisatorische Hinweise durch "Zettel an den Wänden" überflüssig und somit auch die Instandhaltungs-Maßnahmen, welche durch TIXO und Co verursacht werden. InfoTAINMENT macht die Produktionskosten klassischer Beschilderung weitgehend überflüssig. Die implizite flexiblere Raumnutzung ist Potential für weiter Kostenreduktion. InfoTAINMENT kann zur weiteren Kostenoptimierung auch in Notfallkonzepte eingebunden werden. Der Servicegedanke und das Image einer Einrichtung gewinnt in öffentlichen Bereichen ständig an Bedeutung und InfoTAINMENT leistet dabei einen wesentlichen Antistress-Beitrag für Besuchern und Personal.

 

 

 

NUTZEN FÜR PERSONAL

KONZENTRATION AUF DAS WESENTLICHE

Informierte und entspannte Patienten sind kooperationswilliger und beschleunigen dadurch den Ablauf. Jede Information, welche InfoTAINMENT im Vorfeld an den Patienten übermittelt, spart dem Personal Zeit und Kraft.